Sehr geehrte Mitglieder,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich freue mich außerordentlich, Sie nach der rein digitalen Tagung im vergangenen Jahr nun wieder persönlich bei unserer Jahrestagung begrüßen zu dürfen. Dies ist nicht selbstverständlich: Aufgrund der Corona-Auflagen in Frankfurt am Main, unserem eigentlich angedachten Veranstaltungsort, stand unsere Jahrestagung erneut auf Messers Schneide. Besonderer Dank gilt daher an dieser Stelle Dr. Mojtaba Ghods und dem Kongressteam, die es möglich gemacht haben, die Jahrestagung in Rekordzeit in Potsdam auf die Beine zu stellen. Den Frankfurter Kongresspräsidenten Prof. Dr. Dennis von Heimburg, Prof. Dr. Henrik Menke sowie Prof. Dr. Dr. Sauerbier sei für ihre neuerliche Flexibilität gedankt, ich gehe fest davon aus, dass wir uns dann vom 29.09. bis zum 01.10.2022 zur bereits für das Jahr 2020 avisierten Jahrestagung in Frankfurt sehen werden.

Der diesjährige Kongress findet unter dem Motto „Plastische Chirurgie – Passion, Präzision und Flexibilität“ statt. Mit dem Motto hat Dr. Ghods drei Kernkompetenzen Plastischer und Ästhetischer Chirurgen einprägsam zusammengefasst. Basierend auf den bereits für die geplante Frankfurter Jahrestagung 2020 eingereichten Abstracts ist es gelungen, ein vielseitiges Programm zusammenstellen, dass alle vier Säulen unseres schönen Fachgebiets abdeckt. Selbstverständlich hat Dr. Ghods noch eigene Schwerpunkte gesetzt: So findet sich nun auch eine Sitzung zur Palliativen Plastischen Chirurgen sowie diverse Sitzungen zum Lipödem im Programm. Besonders freut es mich, dass es gelungen ist, für diese Sitzungen aber auch zur Brustrekonstruktion, der Sternumosteomyelitis und anderen Themen Referenten aus anderen Fachbereichen zu gewinnen. Der für die Plastische Chirurgie unverzichtbare interdisziplinäre Austausch kann so vor Ort gepflegt werden und wir alle davon profitieren.

Das Get-Together findet am Donnerstag, den 14.10.2021 ab 19:00 Uhr in der Industrieausstellung statt und bietet eine erste Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Den Festabend werden wir am Freitag ab 19:30 im Kongresshotel Potsdam verbringen. Nach dem für uns alle vermutlich eher ruhigen letzten Jahr dürfen wir uns hier nach dem gemeinsamen Dinner auf Live-Musik der Band Jam Royal freuen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren steht Ihnen wieder unsere Kongress-App zur Verfügung, mit der Sie Ihr persönliches Kongressprogramm zusammenstellen können.
Ich freue mich darauf, mit Ihnen unvergessliche Tage in Potsdam erleben zu dürfen.

Mit kollegialen Grüßen
Ihr

Univ.-Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl
Präsident DGPRÄC